Wer sind wir?

Der Verein „Zugvögel, interkultureller Süd-Nord-Austausch e.V.“ ist eine politische Organisation, die sich mit postkolonialen Strukturen befasst und es sich zum Ziel gesetzt hat, globale Ungleichgewichte und institutionellen Rassismus bewusst zu machen und abzubauen. Wir sind in über zwanzig Regionalgruppen in ganz Deutschland organisiert.

Unsere Arbeit besteht aus zwei Teilen. Wir organisieren einjährige Freiwilligendienste in Deutschland für junge Menschen aus dem Globalen Süden durch Kooperation mit Partnerorganisationen aus dem jeweiligen Entsendeland. Der andere Teil unserer Arbeit ist die politische Auseinandersetzung, in deren Rahmen der Verein unter anderem die Kampagne „VisaWie?“ gegen diskriminierende Visapolitik initiiert hat.

 

Regionalgruppe Mannheim/Heidelberg

Unsere Regionalgruppe besteht momentan aus zehn motivierten jungen Menschen aus Mannheim und Heidelberg. Wir treffen uns alle 2 Wochen mittwochabends in gemütlicher Atmosphäre abwechselnd in Heidelberg und Mannheim.

Wir organisieren die Betreuung der Freiwilligen, die ihren Dienst in Mannheim absolvieren, dazu gehören u.a. gemeinsame Unternehmungen, Gastfamiliensuche und –betreuung sowie die Vermittlung mit der Einsatzstelle. Für den neuen Freiwilligenjahrgang haben wir im September 2016 bereits das achttägige Ankunftsseminar gestaltet.

Außerdem planen wir die Organisation öffentlich wirksamer Aktionen zu uns am Herzen liegenden Themen wie Anti-Rassismus und Postkolonialismus, wobei der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. So haben wir beispielsweise schon Vorträge, interaktive Themenabende oder Filmvorführungen veranstaltet. Dabei freuen wir uns über eure Unterstützung!

 

Und du?

Wir freuen uns immer über Leute, die Lust haben bei uns mitzumachen

Wenn ihr mehr über die Zugvögel erfahren, nette Leute treffen oder euch bei aktuellen Projekten, wie z.B. der Freiwilligenbetreuung, einbringen wollt, dann meldet euch doch einfach unter mannheim@zugvoegel.org und schaut mal bei einem Treffen vorbei.

Mehr Infos gibt´s hier: www.zugvoegel.org, https://www.facebook.com/zugvoegel.mahd/ 

 

 

Wir freuen uns auf euch!