SICoR- Studierendeninitiative Club of Rome e.V.

SICoR, die Studierenden-Initiative Club of Rome e.V. an der Universität Mannheim, ist weltweit die erste lizensierte Studierenden-Initiative, die den Namen des Club of Rome in ihrem Titel tragen darf.

Unter Beteiligung von Professor em. Dr. Gert von Kortzfleisch, Mitglied des Club of Rome, wurde der Verein im Jahr 1994 gegründet. Sein Nachfolger als Lehrstuhlinhaber des Industrieseminars, Professor Dr. Peter Milling, gehörte 1972 zu den Autoren der „Grenzen des Wachstums“.

SICoR hat sich in den vergangenen Jahren als interdisziplinäres Forum für Studierende etabliert. Im Rahmen unserer Vereinsarbeit organisieren wir Vorträge, Seminare und Symposien. Der Wissensaustausch und die Diskussion zwischen unseren Mitgliedern werden so durch Veranstaltungen ergänzt, die weit über unseren Verein hinaus an der Universität Mannheim Beachtung finden.

Unsere Aktivitäten orientieren wir eng an den Leitlinien des Club of Rome. In Zusammenarbeit mit dem Generalsekretariat haben wir bereits einige Projekte gemeinsam durchgeführt. Mit den „Grenzen des Wachstums“ traf die erste Veröffentlichung des 1968 gegründeten Club of Rome den Nerv der Zeit. Dank dieses Appells an die Weltöffentlichkeit hat ein Umdenken in den Industrienationen begonnen, den ressourcenverzehrenden wirtschaftlichen Wachstumsprozess zu verändern.

Überbevölkerung, Umweltverschmutzung, Klimaveränderungen und wirtschaftliche Ungleichheiten bedrohen immer mehr das Überleben der Menschheit und erfordern den globalen, interdisziplinären Austausch von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Lösungsansätzen. Der Club of Rome stellt sich den gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts durch die Förderung der Vernetzung von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft weltweit.

SICoR orientiert sich nicht nur am breitgefächertem Themenspektrum und den politischen Zielen, sondern auch an den grundlegenden Prinzipien des Club of Rome: Interdisziplinarität und vernetztes Denken.

Die aktive Arbeit findet auf unseren Plenen, während der Vorlesungszeit, jeden zweiten Mittwoch um 19 Uhr statt, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Nähere Informationen zum Verein und zu unseren aktuellen Projekten finden Sie auch auf unserer Homepage:

 

https://sicor.wordpress.com/