Wer sind wir?

Wir sind eine Initiative, die sich vorrangig mit dem Thema IT-Security beschäftigt. Seit 2006 nehmen wir an internationalen Hacking Wettbewerben (sogenannten Capture The Flag Contests) teil, um uns mit anderen Teams aus der ganzen Welt zu messen. Dafür bieten wir jedes Semester einen Workshop an, bei dem wir Einsteigern die Grundlagen der Websicherheit beibringen. Am Ende jedes Workshops können die Teilnehmer ihr Wissen in einem kleinen CTF-Wettbewerb anwenden. Zudem gibt es bei unseren wöchentlichen Treffen Fachvorträge von Mitgliedern. Diese handeln beispielsweise von Kryptographie, Reverse Engineering, Websicherheit, aber auch von allgemeinen Themen aus der Informatik.

Wen suchen wir?

Jeder der möchte kann bei uns mitmachen. Du brauchst keine Vorkenntnisse im Informatikbereich. Hauptsache du hast Interesse an der Materie und scheust dich nicht neue Sachen zu lernen. Ein guter Start ist unser Workshop, den wir meist früh im Semester veranstalten. Genaue Termine dazu veröffentlichen wir auf unserer Facebookseite. Unabhängig davon kannst du aber auch immer gerne bei unseren Treffen vorbeischauen.

Woher kommt der Name?

Der Name besteht aus zwei Teilen: Das "Square" in Squareroots steht für die Stadt Mannheim, die ja auch als Quadratestadt bezeichnet wird. Das "root" kommt hingegen aus der Computerwelt, in der der administrative User eines Systems auch als root-User bezeichnet wird.

Wo findet man euch?

Wir haben einen Blog auf dem wir Neuigkeiten veröffentlichen: http://blog.squareroots.de/en/

Du kannst uns auch via Facebook (https://www.facebook.com/sqrts/), Twitter (https://twitter.com/sqrts) oder E-Mail (vorstand(at)squareroots.de) erreichen.