Teilnahmeentgelte

Unsere Teilnahmeentgelte werden in zwei Kategorien, ermäßigt und extern, unterschieden.

Das ermäßigte Teilnahmeentgelt wird den folgenden Personen berechnet:

  • Studierende aller bundesdeutschen Hochschulen
  • Schüler/innen
  • Azubis
  • Mitglieder der Universität Mannheim (Mitarbeiter/innen)
  • Mitglieder des Studierendenwerkes Mannheim
  • ABSOLVENTUM- Mitglieder

Personen, die keiner der genannten Gruppen angehören, zahlen das externe Teilnahmeentgelt.

Beachten Sie: Eventuelle Ausnahmen sind direkt beim jeweiligen Kurs vermerkt.

 

Zahlungsmodalitäten

Um das Teilnahmeentgelt zu begleichen, stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Auswah

  • Einzugsermächtigung: Dazu geben Sie bei Ihrer Online-Anmeldung Ihr Einverständnis in Verbindung mit Ihrer Bankverbindung an. Bei Erteilung einer Einzugsermächtigung sind wir berechtigt, das Teilnahmeentgelt unverzüglich einzuziehen.
  • Überweisung: Hierzu überweisen Sie das Teilnahmeentgelt innerhalb von 7 Werktagen nach Anmeldung auf folgendes Konto:

Empfänger: Studium Generale, Universität Mannheim Service und Marketing GmbH

Bank: Baden-Württembergische Bank AG,

IBAN: DE49 600 501 01 000 8622765

BIC/Swift-Adresse: SOLADEST600

Verwendungszweck: Kurs-Nummer und Name der Kursteilnehmer/innen bitte unbedingt angeben!

  • TeleCash: In unserem Studium Generale Büro (L9,7 Zimmer 110) können Sie während der Öffnungszeiten bequem per TeleCash zahlen. Wir akzeptieren EC-Cash sowie Kreditkarten von Visa, American Express, Eurocard / Master Charge.
  • Barzahlung: Oder begleichen Sie das Teilnahmeentgelt in bar. Dies können Sie ebenfalls während der Öffnungszeiten in unserem Büro tun.

Eine Rechnung bzw. Quittung erstellen wir nur auf Anfrage.

 

Kurswechsel

Ihre Anmeldung zu einem Kurs ist grundsätzlich verbindlich.

Ein Kurswechsel ist möglich, sofern ein "Kurswechslerschein" des Dozenten vorliegt und Plätze im gewünschten Kurs vorhanden sind. 

 

Kursrücktritt nach Ablauf der Frist

  • Eine Abmeldung nach Ablauf der Frist (weniger als 6 Tage - stundengenau vor Kursbeginn) ist nur nach persönlicher Absprache im Büro zu den Sprechzeiten möglich oder per Mail, wenn Teilnehmer/innen auf der Warteliste nachrücken können oder ein Ersatzteilnehmer benannt werden kann. Sollte kein Ersatzteilnehmer gefunden werden, wird das Teilnahmeentgelt dennoch fällig.
  • Ein Nichterscheinen ist nicht gleichbedeutend mit einer förmlichen Abmeldung. Bei Fernbleiben vom Kurs wird das Teilnahmeentgelt grundsätzlich fällig bzw. nicht zurückerstattet.
  • Bei Kursausfall oder bei Absage der Kursteilnehmer/innen in zwingenden Fällen (z. B. Krankheit, Nachweis durch ärztliches Attest) wird das  Teilnahmeentgelt zurückerstattet.
  • Bei zu geringer Teilnehmerzahl muss der Kurs in der Regel ausfallen, da sich jeder Kurs über die Kursgebühren selbst tragen muss.

    Zertifikat

    Ein Zertifikat wird am Ende eines jeden Kurses erteilt.

    Bei Sprachkursen findet zum Abschluss eines jeden Kurses ein Leistungstest oder eine Hausarbeit/ Referat statt. Eine bewertete Teilnahmebescheinigung wird ausgestellt, sofern die Abschlussklausur erfolgreich bestanden wurde. Die regelmäßige Teilnahme am Kurs (d. h. es darf nicht mehr als zweimal, i. d. R. 4 UE gefehlt werden) wird ansonsten durch eine unbenotete Bescheinigung bestätigt. Eine Unterrichtseinheit sind 45 Minuten.

    Bei einem Wochenendkurs ist für eine Teilnahmebescheinigung die absolute Anwesenheitspflicht zwingend notwendig.

    Zertifikate werden 4 Semester im Büro des Studium Generale aufbewahrt.

    Diese Zertifikate gelten nicht als Leistungsnachweis im Sinne der Studien- und Prüfungsordnungen regulärer Studiengänge!!!

    Soziale Netzwerke

    Google Twitter Youtube

    Mehr Infos zu deiner Hochschule