Fördermöglichkeiten

Auch Berufstätige und externe Teilnehmende können am vielfältigen Kursprogramm des Studium Generale teilnehmen. Da die Kurse für externe Teilnehmende etwas teurer sind, gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten der Bundesländer, die Ihnen einen Teil der Kosten erstatten.

Informieren Sie sich vorab, ob eine dieser Fördermöglichkeiten für Sie in Frage kommen:

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne!

Treppe

Qualifizierungscheck Hessen und Rheinland Pfalz

Weitere Informationen zum Qualifizierungscheck finden Sie hier:

Website Qualifizierungscheck Hessen

Website Qualifizierungscheck Rheinland Pfalz

Bildungsprämie

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Bildungsprämie

Bildungszeit

Durch das Bildungszeitgesetz können Sie sich an bis zu 5 Tagen im Jahr von Ihrem Arbeitgeber zur Weiterbildung freistellen lassen. Weitere Informationen zur Bildungszeit finden Sie auf dieser Website.

Unser Kursangebot für ArbeitnehmerInnen finden Sie hier.

AZAV – Kontaktstudium Deutsch als Fremdsprache/ Deutsch als Zweitsprache

Das Kontaktstudium Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache ist eine zugelassene Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung.

Für eine Finanzierungsförderung für das Kontaktstudium Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache müssen Sie sich mit der Bundesagentur für Arbeit in Verbindung setzen. Weitere Informationen finden Sie auch hier.